Berufsschule

Duale Ausbildung heißt, Ausbildungsbetrieb und Berufsschule teilen sich in einem festgelegten Rhythmus die Aufgaben. Die Berufsschule vermittelt den theoretischen Lernstoff und umfassende Kenntnisse über Materialien und Werkstoffe.

Der Unterricht findet für das gesamte Innungsgebiet zentral an der Carl-Engler-Schule in Karlsruhe im Blockunterricht statt. Für auswärtige Schüler besteht die Möglichkeit wochenweise ein Zimmer in einem Wohnheim anzumieten.

 

Überbetriebliche Ausbildung

Die Ausbildung in Schule und Betrieb wird ergänzt durch praktische Ausbildungsabschnitte an den überbetrieblichen Lehrwerkstätten der Handwerkskammern Karlsruhe und Freiburg.
Nachstehend die aktuellen Kurspläne:

Die Lerninhalte der einzelnen Kurse finden Sie hier:

Zur generellen Information eine Broschüre des Baden-Württembergischen Handwerkstages zur überbetrieblichen Ausbildung.

 

Betrieb

Der Betrieb vermittelt die fachpraktischen Fertigkeiten und setzt dabei das in der Schule erworbene theoretische Wissen in den Alltag um.